Zum Hauptinhalt springen

Finanz- und Lohnbuchhalter

Westdeutschland/Dortmund. Die Stiftung der Neuapostolischen Kirche Westdeutschland sucht baldmöglichst einen Finanz- und Lohnbuchhalter. Tätigkeitsschwerpunkt wird die Buchhaltung für die Stiftung, die Treuhandstiftungen und für mehrere gemeinnützige Gesellschaften sein.

Die Stiftung der Neuapostolischen Kirche Westdeutschland ist allein gemeinnützigen, kirchlichen und mildtätigen Zwecken verpflichtet. Sie fördert Projekte für hilfsbedürftige Menschen, Projekte kirchlicher Infrastruktur, unterstützt die Gemeindearbeit und fördert die Jugend-, Alten- und Behindertenhilfe, das Wohlfahrtswesen und die Entwicklungszusammenarbeit.
Außerdem ist die Stiftung Gesellschafterin mehrerer gemeinnütziger Gesellschaften in Oberhausen. Die operativen Aufgaben der Stiftung werden von einem kleinen Team von Mitarbeitenden durchgeführt.

Finanz- und Lohnbuchhalter

Die Stiftung sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Verstärkung für das Team am Standort Dortmund. Benötigt wird ein(e) Finanz- und Lohnbuchhalter/in (w/m/d) in Teilzeit (30 Stunden pro Woche). Tätigkeitsschwerpunkt wird die Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung für die Stiftung, die Treuhandstiftungen und für gemeinnützige Gesellschaften sein. Dies umfasst Kassen- und Bankbuchungen, Durchführung von Kontenklärungen sowie unterjährige Abgrenzungen.

Darüber hinaus geht es um die Mitarbeit bei der Erstellung von Monats-, Quartals- und Jahresabschlüssen mit den dazugehörigen steuerrelevanten Meldungen, die Erstellung der Umsatzsteuererklärungen, die Unterstützung bei der Erstellung von Jahresabschlussberichten und die Durchführung und Überwachung des Zahlungsverkehrs sowie Planen der Liquidität.
Zuletzt nennt die Stellenausschreibung auch die Zuarbeit bei der Lohnabrechnung. Zudem wird der neue Mitarbeiter Ansprechpartner für die Anlagenbuchhaltung sein.

Profil

Erwartet wird von Bewerbern eine abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Finanz- und Lohnbuchhaltung. Dabei ist Berufserfahrung im gemeinnützigen Bereich oder Stiftungswesen wünschenswert. Hilfreich sind zudem Erfahrungen mit Buchhaltungssoftware, Kenntnisse im Lohnsteuer-, Sozial- und Arbeitsrecht sowie sehr gute Kenntnisse in MS-Office (insbesondere MS-Excel). Das Profil sollte zudem eine zielorientierte, selbständige sowie strukturierte Arbeitsweise umfassen. Die Stiftung wünscht sich Zuverlässigkeit, Vertraulichkeit, Belastbarkeit und Teamfähigkeit sowie gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift.
Angeboten werden ein interessantes Aufgabengebiet mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten, ein teamorientiertes Arbeitsumfeld mit hoher Eigenverantwortung, familienfreundliche Arbeitszeitregelungen sowie Homeoffice im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten.

Bewerbung

"Wenn Sie eine neue berufliche Herausforderung für 2024 suchen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung", heißt es in der Ausschreibung.
Bewerbungen sind mit Angabe des Gehaltswunschs per E-Mail bis zum 31. Januar 2024 zu richten an: info@nak-stiftung.de)).

Dies ist eine auf dritten Jobbörsen gefundene Stellenanzeige. Wir bieten hierfür keinen Support, können diese aber jederzeit offline stellen. Für weitere Informationen: Datenschutzhinweise | Anzeige melden.

Ähnliche Stellenanzeigen

Finanz- und Lohnbuchhalter

Neuapostolische Kirche Westdeutschland K. d. ö. R.
Dortmund
Teilzeit, Unbefristet, Vollzeit

Veröffentlicht am 01.03.2024

Jetzt Job teilen